DJI Osmo Firmware Update
16092
post-template-default,single,single-post,postid-16092,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-7.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.5,vc_responsive
 

DJI Osmo Firmware Update

07 Nov DJI Osmo Firmware Update

Seit heute gibt es, das erste Firmware Update (V1.1.1.50)  für den DJI Osmo. Wir wollten Euch kurz erklären wie das ganze durchgeführt wird.
ACHTUNG:  Für das Update sollte NICHT die „weiße“ X3 Cam des DJI Inspire 1 montiert sein!

Das Firmware Update V1.1.1.50 beinhaltet die folgenden Patches:
1. When using the Key Combination to restore the Wi-Fi settings, the Wi-Fi frequency is also restored to 2.4 GHz.
2. Fixed issue of the camera restarting unexpectedly when recording video at 4096 x 2160 Resolution.
3. Fixed issue of the pan axis drifting in timelapse mode during moving shots.

Wenn Ihr das Update durchführen möchtet geht Ihr wie folgt vor.
(Das Update wird auf eigene Gefahr durchgeführt, wir übernehmen kein Haftung)

  1. Als erstes geht ihr auf die Website –> http://www.dji.com/product/osmo/download
  2. Speichert die .zip Datei an einem Ort Eurer Wahl. Wir legen hierfür immer einen Ordner für das jeweilige DJI Produkt an, wo wir die Firmware ablegen.
  3. Jetzt formatiert ihr Eure MicroSD Karte, die Ihr sonst auch im Osmo habt.
  4. Ihr klicke nun mit der „rechten“ Maustaste, auf den .zip Ordner, dann öffnet sich das „Kontext Menu“, dort wählt ihr  „Alle Extrahieren“ aus und gebt den Speicherort an, wo die Datei gespeichert werden soll. In dem Fall, eure MicroSD Karte!
    Dann ist die Datei gleich an dem richten Ort.
  5. Nun nehmt ihr die MicroSD Karte aus dem Kartenleser und steckt diese in den DJI Osmo.
  6. Ihr verriegelte nun die Cam als wolltet Ihr diesen transportierten.
  7. Nun schaltet Ihr den DJI OSMO – EIN
  8. Das Update wird nun überprüft, der Osmo „piept“ ein paar mal, nun beginnt die „linke“ LED abwechselnd „grün-rot“ zu blinken, die „rechte“ LED leuchtet dauerhaft „grün“. Nun muss man laut DJI – 20 min warten. Bei uns war das Update nach 7 min fertig.
  9.  Leuchtet die „linke“ LED dauerhaft „grün“ war das Update erfolgreich.
  10. Schaltet den DJI OSMO – NICHT aus, wenn die LINKE LED noch blickt!
  11. Wenn die linke LED „grün“ dauerhaft leuchtet, schaltet Ihr den Osmo aus und entnehmt die MicroSD Karte.
  12. Die MicroSD Karte steckt ihr nun in Eurem PC, darauf befinden sich nun die folgende Datei –> OSMO_FW_RESULT_AB.txt
  13. Diese öffnet ihr, wenn unter allen Punkten „Result: Success.“ steht, war das Update erfolgreich.
  14. Die „OSMO_FW_RESULT_AB.txt“ Datei speichern wir zur Sicherheit in den vorher angelegten Ordner auf dem PC. Das hat den folgenden Sinn. Wenn ihr z.B. einen neuen Akku habt, kann es sein das diese auch noch auf die aktuelle FW gepatcht werden muss, dazu kopiert ihr wieder das Update und die entsprechende OSMO_FW_RESULT_AB.txt Datei, wieder auf die MircoSD Karte und der Osmo kann den Akku patchen.
  15. Viel Spaß mit dem DJI Osmo

Hier das ganze noch einmal in Bildern:

 

Weiterführende Links:
DJI Osmo Update Seite         –> http://www.dji.com/product/osmo/download
Durchführung des Updates   –> http://dl.djicdn.com/downloads/osmo/en/Osmo_Firmware_Upgrade_Guide_en.pdf
Release Notes V1.1.1.50          –> http://dl.djicdn.com/downloads/osmo/en/Osmo_Product_Release_Notes__en.pdf

 

No Comments

Post A Comment